Bauart

Sonnenschirme mit Holzgestellen

Mittelmastschirm

Teleskopschirm

Klassische Sonnenschirmform

Das besondere des Teleskopschirms zeigt sich lediglich im geschlossenen Zustand: Die Schließhöhe liegt bei diesem Schirm immer über Tischhöhe – was das Öffen und Schließen des Schirmes bei gedecketen Tisch ungewöhnlich einfach gestaltet.

Ausführung als Mittelmastschirm

Eckdaten
MastbauartMittelmastschirm
BedienungSeilzug
Größen3–4 m
Formenrund, quadratisch, rechteckig
Winddachnein
Windhaubeja
MaterialabmessungenMast: 55–60 mm ø,
Streben: 20 x 37 mm
Erhältliche Größen
Schirmgröße Schirmhöhe offen (A) Schirmhöhe geschlossen (B) Durchgangshöhe (C) Schließhöhe (D)
300 x 300 284 284 234 62
300 x 400 300 300 232 48
350 x 350 300 300 229 40
300 ø 277 277 213 115
350 ø 284 284 214 97
400 ø 298 298 222 83
Zeichnung zu den Maßangaben für den Sonnenschirm Bajazzo

Schirmhöhe sowie Durchgangs- und Schließhöhe können je nach Ständer um einige Zentimeter größer sein. (Hier: Angaben für die Bodenhülse.)

Ausführung als Teleskopschirm

Eckdaten
MastbauartTeleskopschirm
BedienungSeilzug
Größen3–3,5 m
Formenquadratisch
Winddachnein
Windhaubeja
MaterialabmessungenMast: 60 mm
Streben: 20 x 37 mm
Erhältliche Größen
Schirmgröße Schirmhöhe offen (A) Schirmhöhe geschlossen (B) Durchgangshöhe (C) Schließhöhe (D)
300 x 300 284 315 234 91
350 x 350 345 300 232 84

Materialien

Holz

Die Holzteile der Sonnenschirmgestelle sind aus Eschenholz gefertigt, ein Holz, das im Schiffsbau, der Wagnerei oder dem Zimmermannshandwerk immer schon verwendet wurde, wenn der Werkstoff biegsam, elastisch dabei fest und formstabil sein sollte.
Die Verbindungselemente sind aus Edelstahl gefertigt.

Stoff

Die Schirmbespannung ist aus hochwertigen Dralonstoffen. Mit Tenaxverschlüssen aus Edelstahl, die sich bei Cabriolets und Yachten bewährt haben, wird das Tuch an den Streben montiert.

 

Sonnenschirme mit Holzgestellen