Sonnenschirm »Samara«

Click on the photo for the original

No previous pageVorschaubilder

Wenn Samara sein Sonnendach aufspannt, wird er zum Mittelpunkt im Freien. Die ausgeklügelte Mechanik schiebt den Sonnenschirm beim Schließen nach oben. Deshalb schließen auch großformatige Sonnenschirme über Tischhöhe. Die Tafel und die Bestuhlung müssen nicht erst abgeräumt werden. Besonders in der Gastronomie, wo der Sonnenschirm häufig geöffnet und geschlossen wird, spart diese Funktion viel Zeit und Mühe.

Öffnen und Schließen läßt sich Samara über eine Kurbel. Das geht bequem und mit minimalen Kraftaufwand.

Eckdaten
MastbauartMittelmastschirm
BedienungKurbel
Größen2–5,5 m
Formenrund, quadratisch, rechteckig
Winddachmöglich
Windhaubemöglich
Volant angenähtmöglich
Volant fließendmöglich
MaterialabmessungenMast: 50 mm ø, 3 mm Wandstärke
Streben: 30 x 15 mm, 2 mm Wandstärke
Gestellfarbenweiß, schiefergrau, silber eloxiert – alle Ral-Farben gegen einen geringen Aufpreis
Erhältliche Größen
Schirmgröße Schirmhöhe offen (A) Schirmhöhe geschlossen (B) Durchgangshöhe (C) Schließhöhe (D) Einsteckhöhe der Kurbel
250 x 250 273 334 225 152 100
250 x 400 288 365 225 115 100
300 x 300 283 348 225 130 100
300 x 350 288 363 225 125 100
350 x 350 291 361 225 106 100
400 x 400 301 376 225 84 90
200 x 300 275 335 225 149 100
250 x 300 279 346 225 145 100
250 x 370 286 358 225 128 100
300 x 400 291 369 225 112 100
350 x 450 301 376 225 82 90
250 ø 261 311 225 186 100
300 ø 267 322 225 170 100
350 ø 273 342 225 165 100
400 ø 279 349 225 146 100
450 ø 286 363 225 134 100
500 ø 292 370 225 115 100
550 ø 298 374 225 93 93

Bei Schließ- und Durchgangshöhe ist gegebenenfalls ein Volant mit 25 cm zu berücksichtigen. Schirmhöhe sowie Durchgangs- und Schließhöhe können je nach Ständer um einige Zentimeter größer sein. (Hier: Angaben für die Bodenhülse.)

Sonnenschirme mit Metallgestellen