Regenschirme aus der Kirchtag-Schirmmanufaktur

Unsere Regenschirme sind echte Stockschirme – und entsprechend belastbar. Im Zentrum steht ein durchgängiger Holzstock aus verschiedenen Holzarten wie Ahorn, Kirsche, Esche, Eiche oder Hickory, Palisander, Eben- oder Rosenholz. Ein Ende wird über Dampf zum Griff gebogen. In Form gefräst und sechsfach geschliffen werden sie mit Gestänge aus England oder Italien versehen. Die mechanischen Teile – wie Schieber, Krone, Scheibe, Zwinge – werden für uns aus Messing gestanzt oder in Österreich aus Aluminium gefräst. Die Federn formen wir von Hand aus Klaviersaitendraht. Als Tuch vernähen wir Baumwolle, Schirmseide und Kunstfasern, wir säumen es und verbinden es sorgfältig mit dem Gestell.

Damit geben wir unseren Kunden Schirme in die Hand, die schon im ersten Griff klarstellen, dass beste Werkstoffe und Fertigung von Hand unschlagbar sind.

Kirchtagschirme